Einmal ganz nach oben Bitte!

Wir alle wollen hoch hinaus – sei’s beruflich auf der Karriereleiter oder einfach um die Aussicht auf der Dachterrasse zu genießen. Zumindest zweiteres wird uns durch eine nützliche Erfindung Namens Aufzug erleichtert. Ihr ahnt es bestimmt schon – die meisten Aufzüge haben auch Tueren (die ohne sind mir ehrlich gesagt nicht ganz geheuer).

Apropos nicht ganz geheuer. Viele Menschen haben Angst vorm Aufzugfahren. Eine enge Metallkiste, die an Seilen nach oben gezogen wird. Klingt erstmal wirklich nicht so vertrauenswürdig. Doch unterliegen Aufzüge strengen Sicherheitsvorkehrungen und werden regelmäßig gewartet. Die Seile müssen das 12- bis 16-Fache davon halten können, was sie ziehen können – und dass ist wirklich viel, wenn man bedenkt, dass schon kleine Aufzüge bis zu 1000 kg ziehen können.

Allerdings bin ich auch eher der Meinung, dass die Aufzugstür eine Tür ist, die man gerne mal geschlossen halten kann. Treppensteigen hält fit und erweckt gerade morgens die Lebensgeister. Ausgenommen man muss mehr als 4 Stockwerke nach oben. Dann finde ich einen Lift klasse – sofern mit Türen und nicht aus Glas 😀 .

Knaufige Grüße

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s